Home

 Herzlich Willkommen auf der Internetseite von SPD 60 plus im Kreis Groß Gerau. Wir freuen uns über Ihren Besuch. Hier finden Sie Informationen zu und über unsere politische Arbeit. Zur Beantwortung von Fragen sind wir gerne bereit.  

Hier geht es zu unserem  Twitter-Account der AG60+


AG 60 plus gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Faschismus

AG 60 plus gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Faschismus

 

Mitteilung: 11.09.18

Die Arbeitsgemeinschaft 60 plus lädt am 14. September um 14 Uhr in Mörfelden-Walldorf *Nordendstraße / Familie-Jürges-Platzzu einer Begehung mit Führung in das KZ – Außenlager nach Walldorf ein. (*Anfahrt: Über die B 44 nach Mörfelden-Walldorf Stadtteil Walldorf. Der Gedenkstein steht an der Nordendstraße / Familie-Jürges-Platz. Hinweisschilder (-> Gedenkstätte) sind vorhanden.)

Übersteigerter Nationalismus und Antisemitismus gefährden die Demokratie. Wir dürfen das nicht zulassen und uns dieser Entwicklung mit aller Kraft entgegenstellen. Und wieder wollen wir mit dieser Begehung – im letzten Jahr war es das KZ Osthofen – ein Zeichen setzen, indem wir den jungen Frauen gedenken, die in einem mörderischen Krieg ihr Leben lassen mussten.

Alle Interessenten sind zur Begehung herzlich eingeladen.


Mitteilung: 25.05.18

Unsere Jahreshauptversammlung fand am 24. Juni um 10 Uhr in der Stadthalle Rüsselsheim im Gesellschaftssaal, Rheinstraße 7 stattf. 

Wie schon immer stellten wir unsere Jahreshauptversammlung unter ein bestimmtes Thema: Haben wir wirklich einen neuen Blick aufs Alter?‘.

Ulrike Alex, MdL unter auch seniorenpolitische Sprecherin der SPD Landtagsfraktion hat uns unsere Fragen* umfassend beantwortet.

*Zum Beispiel darüber, welche Aufgaben erfüllt die Landesregierung bezüglich der Daseinsfürsorge für die ältere Generation? Wird die Politik für Ältere – immerhin die größte Gruppe der Wähler – als Querschnittsaufgabe aller politischen Felder gesehen? Und hat sich das Altersbild in der Politik wirklich verändert? Wir waren uns einig, Ulrike Alex muss am 28. wieder in den Landtag gewählt werden. Sie muss uns erhalten bleiben.


Mitteilung25.05.18

Stärken und Gestaltungsspielräume in der Gesellschaft. Wir haben unser Positionspapier überarbeitet. Es beinhaltet die für uns, mit insgesamt 11 Eckpunkten, die wichtigsten Schwerpunkte.

Die da sind:

  1. Gesellschaftliche Teilhabe und Mitgestalten muss für alle möglich sein.
  1. Seniorenbeiräte
  1. Selbstbestimmtes Wohnen
  1. Gesundheit und Pflege
  1. Altersversorgung
  1. Bildung und lebenslanges Lernen bis in das hohe Alter.
  1. Frieden und Toleranz 
  1. Ärztliche Versorgung
  1. Brücke zwischen Älteren und Jungen bauen.
  1. Innere Sicherheit und Kriminalitätsentwicklung 
  1. Umwelt und Klimawandel  Positionspapier als Download:  Eckpunktepapier-

Mitteilung: 12.10.17 

csm_60plus_Bundesvorstand_gew04102017_242d8a3388

An der Bundeskonferenz der AG 60 plus in Wolfsburg wurde ein neuer Bundesvorstand gewählt. Angelika Graf hatte schon vor geraumer Zeit mitgeteilt, dass sie nicht noch einmal für den Bundesvorsitz antritt. Lothar Binding, Abgeordneter im Bundestag wurde neuer Vorsitzender. Peter Schöbel, unser Vorsitzender von der AG 60 plus Hessen Süd, wieder einer der stellvertretenden Bundesvorsitzenden.